[Rezension] Together Forever – Zweite Chancen

Infos zum Buch:

  • Titel: Together Forever – Zweite Chancen
  • Originaltitel: Second Chance Boyfriend
  • Autorin: Monica Murphy
  • Erscheinungstermin: 15. Juni 2015
  • Verlag: Heyne
  • ISBN: ISBN: 978-3-453-41854-7
  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Preis: € 8,99 [D] | € 9,30 [A]

→ hier kaufen

Klappentext:

Die Einzige, die mir je etwas bedeutet hat, habe ich verloren – vor lauter Angst, das Zusammensein mit mir könnte sie kaputtmachen. Aber jetzt wird mir klar, dass ich ohne sie völlig verloren bin. Sie ist ein Teil meines Lebens … und obwohl sie so tut, als würde sich ihre Welt ohne mich weiterdrehen, denkt sie noch genauso oft an mich wie ich an sie. Das weiß ich. Sie ist schön, süß – und so verdammt verletzlich, dass ich nichts mehr will, als ihr zu helfen. Für sie da zu sein. Sie zu lieben.

Wenn ich Faible doch nur überreden könnte, mir eine zweite Chance zu geben! Dann würden sie und ich uns beide nicht mehr so verloren fühlen. Wir könnten zusammenfinden. Für immer. ©Heyne

Infos über die Autorin: 

Die New York Times-, USA Today– und internationale Bestseller-Autorin Monica Murphy stammt aus Kalifornien. Sie lebt dort im Hügelvorland unterhalb Yosemites, zusammen mit ihrem Ehemann und den drei Kindern. Sie ist ein absoluter Workaholic und liebt ihren Beruf. Wenn sie nicht gerade an ihren Texten arbeitet, liest sie oder verreist mit ihrer Familie.

Meine Meinung:

»Dieses Buch ist bewegend. Die Geschichte ist herzzerreißend und wunderschön.«

Contagious Reads

Dieser Pressestimme kann ich nur zustimmen. Die Geschichte ist so berührend und emotional. Man fühlt mit den beiden mit und fiebert mit was als nächstes zwischen den beiden passiert.

Der Titel passt mal wieder super zum Geschehen und das Cover ist auch wieder super schön gestaltet. Das verliebte Paar vermittelt einen glücklichen Eindruck un durch den vielversprechenden Titel hofft man auf eine Wiedervereinigung von Fable und Drew. Das einzige was mich diesmal an dem Cover stört ist das der Mann etwas zu alt aussieht. Aber das ist ja nicht weiter schlimm.

Nun zum Inhalt. ACHTUNG SPOILER! Die Handlung setzt 2 Monate nach dem traurigen Ende (ich fand es traurig) vom ersten Band ein. Fable versucht ihr Leben weiter zu leben, macht sich aber immer noch Gedanken um Drew. Dann wird Fable von Colin aufgesucht, der ihr einen besser bezahlten Job anbietet, den sie trotz Bedenken annimmt. Man könnte schon denken, das zwischen den beiden im Laufe des Handlung etwas laufen wird. Aber das ist nicht der Fall. Bei ihrem neuen Job lernt sie auch Jen kennen, mit der sie sich schnell anfreundet. Drew versucht unterdessen auch weiterzukommen. Die Geschehnisse aus Band 1 versucht er nun in einer Therapie zu verarbeiten. Fable und Drew versuchen weiterzukommen aber wie das Schicksal es will, treffen sie zufällig aufeinander. Diese Begegnung wirbelt natürlich Gefühle auf ..

Ich möchte jetzt nicht so viel über die Handlung verraten also fasse ich es kurz. Sie sprechen sich aus, kommen sich wieder näher und versuchen wieder zueinander zu finden. Schließlich ist das was Drew ihr angetan hat nicht leicht zu verdauen. Was ich dieses Mal sehr gut fand, war, dass der Vater und die Beziehung zu Drew eine wichtige Rolle gespielt hat. Die beiden kamen sich auch wieder näher und auch Fable, Owen und dessen Mutter waren ein großes Thema in diesem Band. Die beiden müssen im zweiten Band viel durchmachen, aber mehr verrate ich nicht. Eines kann ich aber sagen: es ist das allerletzte von der Mutter! Die Handlung ist einfach wieder super und konnte mich auch überraschen. Denn plötzlich stand Adele wieder auf der Bildfläche und bereitete den beiden ein sehr unangenehmes Szenario. Mit dieser Aktion hätte ich nicht gerechnet! Zum Schluss gibt es noch ein Kapitel, dass ein par Monate nach diesem Szenario spielt. Und was da passiert hat mich auch überrascht, damit hätte ich irgendwie überhaupt nicht gerechnet. Aber ich finde, das ist ein gelungenes Ende und ich gönne es den beiden.

An dieser Stelle muss ich auch nochmal sagen, dass ich die Erzählweise bzw. den Schreibstil für dieses Buch sehr gut gewählt finde. Die Sichtwechsel passen einfach so gut! Man kann sich dadurch richtig gut in die Gedanken von den beiden rein denken. Dieses mal gab es sogar ein Sichtwechsel mehr, nämlich einen von Adele. Das habe ich zuerst nicht verstanden, aber wenn man weiter liest, was danach kommt, kann man es verstehen.

Fazit:

Gelungene Fortsetzung und eine klare Kaufempfehlung! Band 2 fand ich sogar besser als Band 1 🙂 Auch wenn die Geschichte von Fable und Drew zu Ende ist, werde ich Band 3 und 4 der Reihe auch noch lesen.

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Die Reihe: 

  1. Together forever – Total verliebt (Rezension)
  2. Together forever – Zweite Chancen
  3. Together forever – Verletzte Gefühle
  4. Together forever – Unendliche Liebe

 

Vielen Dank an das Bloggerportal und den Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar!

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “[Rezension] Together Forever – Zweite Chancen

  1. Pingback: Gemeinsam Lesen #146 | Don't bury your thoughts ♥

  2. Pingback: Books of the week #38 | Don't bury your thoughts ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s