Cover Monday #38 Das unerhörte Leben des Alex Woods

Bei Ich lese habe ich eben eine tolle Aktion entdeckt. Ins Leben gerufen wurde sie von  The Emotional Life of Books. Es geht um die schönsten Cover. Dabei geht es auch wirklich nur um die Cover, du musst das Buch noch nicht gelesen haben.

Ich habe mich für „Das unerhörte Leben des Alex Woods oder warum das Universum keinen Plan hat“ Gavin Extence entschieden. Das Cover passt sehr gut zum Titel und dieser Himmel mit den Sternen finde ich einfach super. Ich habe das Buch noch nicht gelesen, aber würde es gerne. Ich bin auch nur wegen dem schönen Cover auf das Buch aufmerksam geworden – die Story ist aber auch nicht schlecht.

Hier noch der Klappentext:

Eine Geschichte, die erzählt, wie besonders Freundschaft sein kann.

Alex Woods ist zehn Jahre alt, und er weiß, dass er nicht den konventionellsten Start ins Leben hatte. Er weiß auch, dass man sich mit einer hellseherisch begabten Mutter bei den Mitschülern nicht beliebt macht. Und Alex weiß, dass die unwahrscheinlichsten Ereignisse eintreten können – er trägt Narben, die das beweisen.

Was Alex noch nicht weiß, ist, dass er in dem übellaunigen und zurückgezogen lebenden Mr. Peterson einen ungleichen Freund finden wird. Einen Freund, der ihm sagt, dass man nur ein einziges Leben hat und dass man immer die bestmöglichen Entscheidungen treffen sollte.

Darum ist Alex, als er sieben Jahre später mit 113 Gramm Marihuana und einer Urne voller Asche an der Grenze in Dover gestoppt wird, einigermaßen sicher, dass er das Richtige getan hat …

Advertisements

2 Gedanken zu “Cover Monday #38 Das unerhörte Leben des Alex Woods

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s