Serien, die ich als Kind geliebt habe #1

Hallo liebe Leser,

heute möchte ich mal ein Thema ansprechen worüber ich mir letztens mit einem Freund Gedanken gemacht habe. Ich weiß nicht warum wir darauf kamen aber es war halt so 😁 Wenn ich nämlich sehe wie mein kleiner Bruder Kika schaut sehe ich diese „neuen“ Serien die, die wir kennen aber die jetzt plötzlich 3D animiert sind. Wie z.b Biene Maja oder Franklin oder Heidi. Ich finde das ganz schlimm. Ich habe das „alte“ Biene Maja total geliebt, was war denn da so falsch dran? Ich hätte es schöner gefunden wenn mein Bruder die alte Version zu Gesicht bekommen hätte, weil auch die anderen Serien sind jetzt nicht so toll. Früher gab es so tolle Kindersendugen. Ich war nämlich früher schon ein Serienjunkie, auch wenn man ja eigentlich nicht so viel Fernsehen sollte als kleines Kind.

Kennt ihr vielleicht noch diese Serien? Ich habe sie geliebt. Der Reihenfolge nach rechts: Die 3 Bären, Sindbad, Die Mumins, Blinky Bill, Timm Thaler, Alfred J. Kwak, Hey Arnold, Die Biber Brüder, Marcelino, Disneys Große Pause.

               

Welche Serien fandet ihr früher total super? 🙂

Advertisements

6 Gedanken zu “Serien, die ich als Kind geliebt habe #1

  1. Ach du liebes bisschen, da kommen Erinnerungen hoch 🙂
    Ich fand auch einige von den hier genannten toll und noch CatDog, der Bär im großen blauen Haus (auch wenn das auf viele seltsam gewirkt hat :D) und das ganz alte Schloss Einstein oder auch die Pfefferkörner und die Gummibärenbande!

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: [Serienparade] Kindheitserinnerungen | Don't burry your thoughts ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s