Blogger Recognition Award

Hallo liebe Leser,

ich wurde von der lieben harpermona für den „Blogger Recognition Award“ nominiert und nehme die Nominierung natürlich dankend an und mache mit.

Hier die Regeln:

# bedanke dich für die Nominierung, beschreibe deinen Weg zum Blogger und gib neuen Bloggern ein paar (hilfreiche) Tipps!

# nominere 15 Blogger! (wahrscheinlich werde ich weniger nominieren, ich hoffe das ist okay)

# lass die Nominierten wissen, dass die getaggt wurden!

# verlinke HarperMona’s ursprünglichen Post (damit jeder das Original sehen kann und damit nichts verfälscht wird)!

Also dann fange ich mal an zu erzählen. Das mit dem Bloggen hat sich vor 3 Jahren in meinen Gedanken festgesetzt. Ich fand die Idee cool, eine eigene Website zuhaben, mit meinen „Artikeln“, Gedanken und Ideen. Ich hatte mir überlegt einen Blog zu eröffnen aber ich hab es dann gelassen, weil ich irgendwie nicht die Zeit dazu gefunden habe, zu schreiben. Wie ich dann letz endlich zum Bloggen gekommen bin ist eigentlich ne ganz lustige Geschichte. Vor 2 Jahren (wenn ich das noch richtig im Kopf habe), hab ich dann die liebe Pusteblume55 auf Twitter kennengelernt und wir haben dann geschrieben. Irgendwie sind wir auf das Thema Blog gekommen, ich weiß wirklich nicht mehr warum, und ich hab dann davon erzählt, dass ich auch einen haben möchte, es aber nie schaffe einen zu erstellen. Nach langem überreden und erzählen wie es so ist zu bloggen, hat sie mich dann davon überzeugen können doch einen Blog bei ihrer Community zu eröffnen. Eine Zeit lang habe ich auch regelmäßig gebloggt, dann kamen wieder Phasen wo ich nicht geschrieben habe und dann habe ich einen Neustart gewagt. Leider hat meine alte Community dann beschlossen Ende des Jahres zu schließen und ich hab mich dann dafür entschieden, wie die meisten meiner alten Community, hier her umzuziehen. Ich bin froh das ich hier bin und euch „zutexten“ darf 😉

Das war auch schon alles. Nun zu den Tipps. Ich rate euch, wenn ihr bloggen wollt, es auf jeden Fall zu versuchen. Wenn ihr merkt es ist doch nichts für euch, kann man es immernoch lassen. Man kann es ja auch nur als Onine Tagebuch nutzen. Wie man es halt möchte. Verstelle dich nie, lass deinen Gedanken freien Lauf und schreibe worüber du möchtest.

Ich nominiere:

Pusteblume55

Regenbogenleben

Corlys Welt

Advertisements

4 Gedanken zu “Blogger Recognition Award

  1. Danke fürs Nominieren (: Sobald ich an den Laptop kann werde ich auch mitmachen (: Am Tablett bin ich nur mit dem Verlinken und so nicht so geübt und wie wir mittlerweile ja alle wissen ist mein eigener Laptop Schrott seit gestern. Aber ich werde hierauf zurück kommen (:

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Blogger Recognition Award | Ich lese

  3. Pingback: Blogger Recognition Award |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s