Hättest du ein Buch, mit dem Inhalt deines Lebens, würdest du das Ende lesen?

Neulich bin ich auf einen Spruch aufmerksam geworden der nun auch in meiner Instagram Biographie steht. Diesen Satz finde ich persönlich sehr interessant, klar deswegen habe ich ihn ja dahin geschrieben. Ich hab mir dazu ein paar Gedanken gemacht. Vielleicht habt ihr ja auch schon mal drüber nachgedacht.

If you were given a book with the story of your life, would you read the end?

Das heißt soviel wie: Wenn dir jemand ein Buch mit dem Verlauf seines Lebens gegeben hätte, würdest du das Ende lesen?

Es klingt unwahrscheinlich aber gehen wir mal davon aus das es so ist. Du hast plötzlich ein Buch in der Hand mit deinem Leben als Handlung. Kann sein ,dass es eher spannende Seiten enthält. Es kann aber auch traurige oder positive und negative „Geschichten“ aus deinem Leben erzählen. Es kommt also ganz auf deinen Lebensstil und seien  Lebensweg an. Aber dann steht auch noch etwas drin was du nicht beeinflussen kannst. Die Zukunft und das Ende. Wie wird dein Leben aussehen. Familie? Freunde? Beruf? Wo wirst du Leben? Und wie und wann wirst du sterben.

Ich finde ja, zu wissen was in der Zukunft geschieht ist interessant. Dann kann man das „Schicksal“ ja noch wenden. Aber das Ende deines Lebens immer vor Augen zu haben? Ich weiß nicht ob ich das könnte. Andererseits, wenn man in diesem Buch stehen hätte, dass man in 3 Monaten z.B bei einem Unfall stirbt, dann würde ich diese letzten Monate richtig leben. Alles tun was ich noch tun möchte und alles sagen was ich manchen noch sagen möchte. Könnt ihr euch das vorstellen? Vielleicht nicht. Ich mache mir immer über total unlogische Sachen Gedanken aber so bin ich nun mal. Vielleicht wisst ihr ja was ich meine.

Advertisements

12 Gedanken zu “Hättest du ein Buch, mit dem Inhalt deines Lebens, würdest du das Ende lesen?

  1. Hm, also ein paar Sachen würde ich schon gern wissen mein Leben betreffend. Das würde die Sache vielleicht etwas erleichtern. Aber ich glaub es ist wirklich nicht schön, wenn man weiß wann man sterben wird. Besonders wenn es an einer Krankheit oder so ist. Also teilweise ja, aber das Ende nein. Aber schöner Beitrag. LG Corly

    Gefällt 1 Person

    1. Genau so sehen ich das auch mit den paar Sachen aus dem Leben erfahren. Und genau wegen z.b einer Krankheit würde ich das Ende z.b auch nicht wissen wollen auch wenn man so die Zeit ausnutzten kann und noch viel erleben kann. Man hätte die ganze Zeit vor Augen das es passiert und da stimme ich dir zu – das ist nicht schön.
      Danke 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Eben meine Tante hatte das mehr oder weniger. Sie hatte Krebs und wusste, dass es nicht mehr lange gehen würde. So was stelle ich mir nicht schön vor. Vor allem wenn man dann auch noch Familie und Kinder hat. Ziemlich krass so was, wenn man weiß man überlebt auf jeden Fall das nächste Jahr nicht mehr, wenn überhaupt.

        Gefällt mir

      2. Ja und leider wird Krebs immer mehr. . Ja für die Familie auf jeden Fall auch nicht. Aber für sie war das bestimmt auch alles andere als schön. Ich möchte nicht wissen, wann es zu Ende ist.

        Gefällt mir

  2. Eine sehr, sehr interessante Frage. Heute habe ich mich erst mit einer Freundin drüber unterhalten, dass wir gerne sehen würden, wo wir genau heute in einem Jahr stehen. Aber ich würde nicht weiterschauen wollen. Nur mal einen kurzen Blick erhaschen, was passiert.
    Eigentlich finde ich es aber ganz gut, dass noch alles offen ist und ich nicht weiß, was kommen wird. Wäre alles vorhersehbar, dann würde man viele Dinge gar nicht mehr so schätzen und wahrnehmen.

    Gefällt 1 Person

    1. Manchmal find ich diese Eigenschaft an mit doof, weil dann vertief ich mich so in diesen Gedanken obwohl er total unlogisch ist und es bringt eigentlich nichts weil man nie eine Erklärung oder Lösung finden wird, das ärgert mich dann manchmal. Aber gut das es noch andere gibt die so denken 😀

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s