Gesehen – Person of Interest Staffel 1 Folge 1

Netflix hat es wieder einmal geschafft. Ich öffne die Seite und mir werden neue Serien vorgeschlagen, aufgrund meiner aktuellen Watch-List. Schon lächelt mich da Person of Interest an.Ich habe mir dann mal eine Folge angeschaut und fand die Serie ganz interessant. Wie ihr ja wisst stehe ich auf so Ermittler-Serien, Verbrechen und sowas alles. Außerdem mochte ich den einen Schauspieler (Michael Emerson) der mir auch schon aus Lost bekannt war.

Bei Person of Interest geht es um den  totgegelaubten CIA Agent John Reese, der in den ersten Folge als Obdachloser auftritt. Er gerät in einen Kampf mit einer Gang, denn er natürlich gewinnt aufgrund seiner guten Kampffähigkeiten. Er wird wegen des Vorfalls aufs Revier befördert, wo er während eines Verhörs von einem Anwalt sozusagen befreit wird. Der Anwalt ist bei niemand geringerem als Harold Finch angestellt, welcher ihn geschickt hat um John Reese zu sich zu holen. Harold Finch ist ein Milliadär und Programmierer, der eher außerhalb der Öffentlichkeit lebt. Er arrangiert das Treffen mit John um ihm einen Job anzubieten. Harold Finch hat nämlich eine geheimes System erfunden, welches ihm immer wieder neue Personen nennt die in nicht absehbarer Zeit in ein Verbrechen verwickelt werden. Egal ob als Täter oder Opfer.Eigentlich eine schöne Idee, finde ich. Finch möchte mit dieser Maschine Verbrechen und terroristische Anschläge verhindern, weil ohne hin schon unzählige davon auf der Welt passieren. Er möchte mit  Reese arbeiten, weil er der Überzeugung ist, dass er aufgrund seiner Vergangenheit genauso wie er Verbrechen verhindern möchte.

Dieses System nutzt Überwachungskameras, Internet und Handys, damit die Bürger jeder Zeit ausspioniert werden können. Das System unterscheidet in relevante und irrelevante Verbrechen, je nachdem wie viele Menschenleben geopfert werden. Die relevanten Verbrechen werden vom FBI und der NSA weiterverfolgt und die irrelevanten werden jeden Tag vom Server gelöscht. Harold Finch hat sich aber eine Möglichkeit geschaffen um Zugriff auf die irrelevanten Verbrechen zu haben um diese zusammen mit Reese zu verhindern. Er bekommt eine Sozialversicherungsnummer zusgeschickt und weiß somit wer oben auf der Liste steht, der bald in ein Verbrechen verwickelt wird.

In der ersten Folge soll Reese der nächsten Person auf der Liste folgen um herauszufinden, was ihr passieren wird und welche Rolle sie dabei spielt. Zunächste denkt Reese sie ist das Opfer aber dann entpuppt sie sich als Täter. Ich muss zugeben ich habe auch erst angenommen sie sei das Opfer. Das war ein guter Umschwung. Die Frau spielt die Täterrolle dann auch ganz gut und durch ihren Job hätte man auch nicht angenommen sie sei in kriminälle Machenschaften verwickelt. Ich fand ie erste Folge sehr gut, besonders das Ende als Reese die Frau auffliegen lässt. Bei der Frau handelt es sich nämlich um eine Bezirksanwältin und mitten in einer Verhandlung lässt Reese eine Aufnahme mit den Worten der Frau laufen, welche ihre Nebenaktivitäten und Anweisungen offenbart. Da sieht man auf welcher Seite sie wirklich steht. Hach ja, Gerechtigkeit siegt.

Kennt ihr die Serie auch?

Liebe Grüße ♥

Advertisements

6 Gedanken zu “Gesehen – Person of Interest Staffel 1 Folge 1

      1. Ich hab alle Folgen bis Mitte Staffel 4 sowohl auf englisch als auch auf deutsch gesehen, die liefen alle schon im TV auch. Die zweite Hälfte von Staffel 4 kommt im September auf RTL da werd ich die auf deutsch auch noch schauen, aber generell sind mir die Originalstimmen lieber.
        Staffel 5 wurde gerade der Dreh gestartet, da wirds im Jänner dann etwas davon zu sehen geben. 🙂

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s